• August Wilhelm von Schlegel to Auguste Luise Adolfine von Flotow

  • Place of Dispatch: Bonn · Place of Destination: Bonn · Date: 21. November [1838]
Edition Status: Newly transcribed and labelled; double collated
    Metadata Concerning Header
  • Sender: August Wilhelm von Schlegel
  • Recipient: Auguste Luise Adolfine von Flotow
  • Place of Dispatch: Bonn
  • Place of Destination: Bonn
  • Date: 21. November [1838]
  • Notations: Datum (Jahr) sowie Absende- und Empfangsort erschlossen. – Datierung durch erwähnten Wochentag: Der 21. November 1838 war ein Mittwoch.
    Manuscript
  • Provider: Klassik Stiftung Weimar, Goethe- und Schiller-Archiv
  • Classification Number: GSA 96/3650
  • Incipit: „[1] Ihrem gütigen Versprechen gemäß, gnädige Frau, rechne ich für den nächsten Sonnabend auf Ihre und des Herrn Obersten Gesellschaft. [...]“
    Language
  • German
    Editors
  • Bamberg, Claudia
  • Varwig, Olivia
[1] Ihrem gütigen Versprechen gemäß, gnädige Frau, rechne ich für den nächsten Sonnabend auf Ihre und des Herrn Obersten Gesellschaft. Der Erbgroßherzog hat die Einladung bereits angenommen, und Ihrem Rathe zufolge soll der kleine Kreis neben der geistigen Nahrung mit leiblicher Kost nur episodisch bedient werden.
Mit den besten Empfehlungen
Schlegel
Mittwoch Morgen
d. 21sten Nov.
[2] [leer]
[3] [leer]
[4] An
Frau von Flotow
[1] Ihrem gütigen Versprechen gemäß, gnädige Frau, rechne ich für den nächsten Sonnabend auf Ihre und des Herrn Obersten Gesellschaft. Der Erbgroßherzog hat die Einladung bereits angenommen, und Ihrem Rathe zufolge soll der kleine Kreis neben der geistigen Nahrung mit leiblicher Kost nur episodisch bedient werden.
Mit den besten Empfehlungen
Schlegel
Mittwoch Morgen
d. 21sten Nov.
[2] [leer]
[3] [leer]
[4] An
Frau von Flotow
×